Psychologie der Verkaufshaptik

Sieht Ihr neuer Flyer, Ihre neue Visitenkarte oder Ihr neuer Imageprospekt gut aus? Prima! Hoffentlich fühlt sich Ihr neues Werbemittel auch spürbar gut an? Denn genau darum geht es, wenn wir im Neuromarketing über positiv beeinflussende Verkaufshaptik sprechen.

Die Optik eines Werbemittels ist die Eintrittskarte der Wahrnehmung durch die von Ihnen präferierte Zielgruppe und die Haptik ist das Programm … Der Tastsinn des Menschen beeinflusst nachhaltig seine Urteilsbildung über eine Sache. Deshalb gelten folgende neurowissenschaftlich bestätigten Tatsachen:

  • durch die Qualität der optischen Gestaltung eines Werbemittels schlussfolgern Rezipienten (Wahrnehmende Ihrer Werbebotschaft) die Qualität der zu erwartenden Leistung / des Produkt
  • ist die Neugier am Werbemittel bzw. seiner beinhalteten Werbebotschaft geweckt, so wird das Werbemedium ergriffen … jetzt sollte die fühlbare Qualität des Mediums positiv überraschen und idealerweise Freude auslösen …

Neurowissenschaftliche Erkenntnisse für Ihr Neuromarketing

Das ist denn ein positiver haptischer Effekt. Verkaufshaptik >> fühlbarer, spürbar Effekt den ein Produkt oder ein Werbemittel beim Ergreifen hinterlässt.

Tipp: Großzügigkeit in Sachen haptischer Effekt / Verkaufshaptik wird Ihnen immer eine aussergewöhnlich hohe Rendite in Form einer gewinnbringende Repsonse-Quote bescheren!

Ein haptisch aufbereitetes Werbemittel bieten also die Möglichkeit emotional verstärkend bei Ihrer Zielgruppe anzudocken. Diese den Transport Ihrer Werbebotschaft verstärkende Wirkung ist unbeschreiblich und wirkt >> ich wiederhole mich >> nachhaltig den Response Ihrer Werbeaktion steigernd!

Somit sollten gute Werbemittel nicht nur professionell gestaltet, sondern auch beeindruckend aussergewöhnlich erfühlbar sein! Bei Fragen zum Thema Verkaufshaptik oder zur Gestaltung und Produktion haptisch erlebbarer Werbemittel rufen Sie mich gern jederzeit kostenlos an: 0800 100 38 58!

Herzlichst Ihr Andreas Herrmann
Werbekracher Deutschland GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.